365-Gigapixel-Panorama des Mont-Blanc wird zum weltgrößten Foto

Begrüßen Sie das neue größte Foto der Welt. Ein internationales Team um den Fotografen Filippo Blengini hat eine gigantische Panoramafotografie des Mont Blanc, Europas höchstem Berg, veröffentlicht. Dieses neue Rekordbild wiegt 365 Gigapixel. Das Foto ist 45 Gigapixel größer als der vorherige Plattenhalter, eine 320-Gigapixel-Aufnahme aus London, die bereits 2013 veröffentlicht wurde. So sieht das gesamte Mont Blanc-Foto aus, wenn man es ganz herauszoomt. Einige Details zum Foto und Projekt: Ende 2014 verbrachte das 5-köpfige Team zwei Wochen auf den schneebedeckten Gipfeln in 3500 Metern Höhe bei Temperaturen von -10°C. Wir stellen Ihnen hier größte bild der welt vor und das völlig kostenlos. Mit einer Canon 70D DSLR, einer Canon EF 400mm f/2.8 II IS und einem Canon Extender 2X III auf einer speziellen Roboterhalterung nahmen sie 70.000 Fotos in alle Richtungen in 35 Stunden auf. Die Nachbearbeitung und das Zusammenfügen der 46 Terabyte dauerte danach 2 Monate, und das resultierende 365-Gigapixel-Foto wäre bei einem Ausdruck von 300 dpi so groß wie ein Fußballfeld. Hier ist ein kurzes Video hinter den Kulissen, das zeigt, wie das Foto gemacht wurde.

P.S. Es gibt technisch gesehen ein Foto, das (viel) größer ist, aber es wurde nicht einmal hier auf der Erde aufgenommen. Im Jahr 2014 veröffentlichte die NASA ein Panorama der Mondoberfläche, das über vier Jahre vom Mond-Aufklärungs-Orbiter aufgenommen wurde. Dieses Bild ist 681 Gigapixel groß.

  • Vielleicht muss es hier einen Fehler in ihrem Urteil gegeben haben, aber weil
  • mit all der Sponsorschaft nur für dieses Projekt, und haben diese Art von
  • Postproduktion ist eine Art Enttäuschung, und ich bin überrascht, dass sie sogar
  • startete es mit dieser nachsichtigen Prüfung. Ich war wirklich begeistert, dass sie das getan haben,
  • und dann so enttäuscht. Ich schätze, sie hatten es satt, so viel auszugeben.

Zeit dafür? Ein chinesisches Unternehmen sagte, dass es ein Foto mit einer so hohen Auflösung erstellt hat, dass man aus Tausenden von Metern Entfernung zoomen kann, um den Gesichtsausdruck der Menschen zu sehen.

Es ist die Idee einer Firma namens Jingkun Technology, kurz BigPixel, die vom Oriental Pearl Tower in Shanghai, China, stammt. Was es nicht ist, im Gegensatz zum Geschwätz in den sozialen Medien diese Woche, ist ein böser neuer chinesischer Satellit „Quantentechnologie“. Es ist nur ein sehr, sehr großes Bild, und nach Angaben des Unternehmens haben mehr als 8 Millionen Menschen es erkundet.

Das Unternehmen sagte, dass die Auflösung des Fotos eine atemberaubende 195 Gigapixel ist.

Die Auflösung von Digitalkameras und Smartphones wird oft in Megapixeln oder 1 Million Pixeln gemessen – eine 12-Megapixel-Kamera zum Beispiel kann Bilder mit 12 Millionen Pixel insgesamt erzeugen. Aber in diesem Fall geht es um Gigapixel, oder 1 Milliarde Pixel. BigPixel geht davon aus, dass seine Fotos mehr als 2.000 Mal so präzise sind wie die einer gewöhnlichen Kamera, und dass sein 360-Grad-Schnappschuss eines sonnigen Shanghai-Tages das drittgrößte Foto der Welt und das größte Asiens ist.

Das Unternehmen sagt, es handelt sich um eine Sammlung von Bildern, die in einigen Monaten aufgenommen und mit Hilfe der Bildhefttechnologie integriert wurden. BigPixel sagt, dass dies sein erstes Panorama mit Hunderten von Milliarden von Pixeln ist. Das Ergebnis ist eine unheimliche, unheimliche, beunruhigende Fähigkeit, so nah an die vergessene Person auf der Straße heranzuzoomen, dass man ihren Gesichtsausdruck buchstäblich sehen kann – was das Potenzial der Technologie für eine verdeckte Überwachung deutlich macht. Dieses 195 Milliarden Pixel große interaktive Bild von Shanghai ist das drittgrößte Foto der Welt.

Ein Facebook-Nutzer hat mehr als 195.000 Aktien gesammelt, nachdem er ein Foto veröffentlicht hat, von dem er behauptet, dass es „von einem chinesischen Satelliten mit 24,9 Milliarden Pixel Quantentechnologie aufgenommen wurde“. Das interaktive Bild ermöglicht es Ihnen, so stark heranzuzoomen, dass Sie die Mimik der Fußgänger sehen können. Obwohl unglaubliche Bilder, es wurde enthüllt, dass es von der Spitze des Oriental Pearl Tower in Shanghai aufgenommen wurde.

Das Foto ist eine 360-Grad-Vogelperspektive auf die Stadt. Die schnelle Verbreitung des Internets in den letzten Tagen, es gibt keine Zweifel an der Qualität ist bemerkenswert. In der Lage zu sein, mit einer solchen Klarheit heranzuzoomen, dass man Mitglieder der Öffentlichkeit und sogar Autokennzeichen identifizieren kann, ist beispiellos. Aber trotz vieler Berichte sagt Fossbytes, dass die Verwendung von Wörtern wie „Satellit“ und „Quantentechnologie“ irreführend ist und dass sie „Schurkenbegriffe“ enthält, um sie auffälliger erscheinen zu lassen und somit die Chancen zu erhöhen, viral zu werden. Es half nicht, dass die Schriftstellerin Tracey Lindeman twitterte, dass das Bild per Satellit aufgenommen wurde. Sie korrigierte sich später in einem zweiten Beitrag.