Bitcoin-Preisprognose – BTC/USD erreicht 11.500 $, während die Bullen als nächstes auf die 12.000 $-Klippe starren

Bitcoin-Preisprognose verlagert nun den Schwerpunkt auf den so wichtigen 12.000-Dollar-Widerstand
Anhäufung bei $10.500 trug zur Erholung des BTC/USD-Preises bei
Bitcoin-Preis hält sich zuversichtlich über $11.000, da Bullen für reichlich Liquidität sorgen
BTC-Wale und institutionelle Akteure springen ein, um die Preise in die Höhe zu treiben
Bitcoin-Preisprognose – BTC/USD erreicht 11.500 $, während Bullen auf 12.000 $ starren – Klippe nächste 1
Cryptocurrency-Heatmap nach Münze360

Bitcoin-Preisvorhersage – Aktuelle Preisübersicht
Das Wochenende gehörte den Bullen, da sie den Bitcoin-Preis nicht nur über die 11.000 $-Marke getrieben, sondern auch über diesen entscheidenden Widerstand gehalten haben. Der Preis hat sich nun deutlich von seinen Oktober-Tiefs erholt. In den vergangenen vier Wochen verlief die Kursentwicklung gedämpft, da die Bullen einen weiteren Rückgang der BTC/USD-Paarung verhinderten und eine Akkumulation vornahmen, die letztlich dazu beitrug, den Widerstand von $ 11.000 zu brechen.

Derzeit bewegt sich der Preis um die 11.350 $-Marke, nachdem er am Wochenende ein Hoch von 11.496 $ erreicht hatte. Die unerbittliche Kaufaktion wird sowohl von kurzfristigen Händlern als auch von institutionellen Akteuren angeheizt. Der Bitcoin-Preis ist in der vergangenen Woche um 6,5 Prozent gestiegen, wobei die heißeste Aktivität allein in den letzten vier Tagen stattfand. Bei der stündlichen Bitcoin-Preisprognose haben Bullen aufgrund der hohen Liquidität und optimistischer technischer Indikatoren die Oberhand.

Der Kryptokönig Bitcoin Code hat erneut seine Widerstandsfähigkeit unter Beweis gestellt und die Händler angenehm überrascht, indem er sich trotz mehrerer kryptonegativer Nachrichten über der Unterstützung von $ 10.500 hielt. Viele Bitcoin-Preisprognoseanalysten sagten einen tieferen Rückzug in Richtung 9.000 $ voraus, der auf das Zusammentreffen negativer Wirtschaftsnachrichten zurückzuführen sei. Doch der Bitcoin-Preis sprang über die 11.000 $-Marke hinaus und pendelt sich nun um die 11.350 $-Marke ein.

VerwandtePosts
Die wichtigsten öffentlich gehandelten Unternehmen, die Bitcoin als Reservewährung eingeführt haben
Die Legalität von Bitcoin in den Vereinigten Staaten
Bitcoin-Ängste drängen Zentralbanken zu digitalen Währungen
1,8 Billionen USD Konjunkturpaket ist ein guter Grund für die Einführung von Bitmünzen – Tyler Vinklevoss

Bitcoin-Preisbewegung in den letzten 4 Stunden – Angenehm überraschende Aufwärtswelle
Bitcoin-Preisprognose – BTC/USD erreicht 11.500 $, während die Bullen auf die 12.000 $-Klippe starren – nächste 2
Bitcoin-Preisdiagramm nach TradingView
Nach einem fieberhaften Marsch, bei dem das Paar die Marke von 11.496 $ erreichte, bewegt sich der Bitcoin-Preis um die Marke von 11.350 $. Die Verbuchung kleiner Gewinne auf den Stunden-Charts verzerrte sich weiter nach oben, da die Scalper beschlossen, ihre Tagesgewinne zu sichern. Kleine positive Stundenkerzen und massive grüne Kerzen zeichnen ein äußerst positives technisches Bild für diese Paarung.

Der frühere Widerstand bei $11.000 dient nun als gesunde Unterstützung für den stündlichen Zeitrahmen. Es gibt erwiesenermaßen $10.500-Unterstützung, die das Paar in den vergangenen 2-3 Wochen gegen einen Ansturm negativer Nachrichten gehalten hat. Der Kurs wurde von der 11.500 $-Marke zurückgewiesen, da der entscheidende Widerstand weiter oben bei 11.800 $ liegt. Bullen brauchen zu diesem Zeitpunkt eine Atempause und müssen sich über der Marke von $11.200 halten, um die nächste Bullenwelle aufzubauen.

Es gibt eine starke Wal- und institutionelle Anhäufung um $10.500, die eine tiefere Korrektur verhindert. Das ist der Schlüssel zur Schaffung eines zinsbullischen Momentums auf den Wochen-Charts. Bedeutende Anhäufungen von BTC-Walen haben sich in der Nähe der Preisspanne von $10.400 bis $10.580 eingeparkt. Institutionelle Akteure und Wale sind dafür bekannt, sich zu akkumulieren und in längeren Zeiträumen zu handeln, was bedeutet, dass es für das Paar BTC/USD starke Unterstützung aus dem Hahn gibt.

BTC/USD 4-Stunden-Chart – Nächste Woche verspricht spannenden Handel

Das 4-Stunden-Chart ist mit zinsbullischen Kerzen gefüllt. Die dünne Wochenend-Liquidität kann zum Spielverderber werden, wenn sich der Preis entscheidet, die Unterstützungsebene von $11.000 zu testen. Die vierwöchige Kompression bedeutet, dass Bullen über reichlich Liquidität verfügen, um jede ungünstige Bewegung zu überbrücken.

Bei einem Ausbruch über die 11.500 $-Marke kann der Preis die 12.500 $-Marke berühren, was in der jüngsten Vergangenheit eine bedeutende Hürde darstellte. RSI und MACD entwickeln sich mit zinsbullischen Werten sehr gut. Das Zusammentreffen günstiger technischer Faktoren, robuster Fundamentaldaten und eines steigenden institutionellen Interesses wird die Haussiers letztendlich begünstigen.

Warum sich die BTC erholt hat und wohin sie sich bewegt
Der Bitcoin-Preis hat sich in den vergangenen 4-5 Tagen rasch erholt. Der Rückgang des US-Dollars hat sich positiv auf die Gold- und Bitcoin-Preise ausgewirkt. Dann kaufte Square Krypto-Währung im Wert von 50 Millionen Dollar, und die Krypto-Gemeinschaft applaudierte. Die Bitcoin-Preisprognose beruht auf der guten technischen Struktur aufgrund der Akkumulation von rund 10.500 Dollar, die auch zum jüngsten Anstieg von Bitcoin beigetragen hat.

Die Nervosität um den DeFi-Markt hat ebenfalls zum Anstieg der BTC/USD-Paare beigetragen. Als die dezentralisierten Marken zu sinken begannen, suchten die Anleger Zuflucht in der BTC, um die kurzfristige Volatilität einzudämmen.

Wie bereits in früheren Bitcoin-Preisprognosen bemerkt, gab es in den vergangenen vier Wochen eine dezente Unterströmung, die die aktuelle Rallye unterstützte. Die Mehrheit der Händler ist entweder bullish oder neutral, was bedeutet, dass es weniger Negativität auf dem Markt gibt. Das ist vor allem auf die fantastische Unterstützung durch das Niveau von $10.500 zurückzuführen.

Michael van de Poppe, als ein bekannter Händler, sagt, dass das weitere Vorgehen beim BTC/USD-Preis davon abhängt, wie das Paar mit dem Widerstand bei $11.000 umgeht. Aber seine Bitcoin-Preisprognose räumt ein, dass die Chancen auf Volatilität hoch bleiben. Intelligentes Geld und institutionelle Investitionen haben gerade erst begonnen, und das Umfeld sei äußerst bullish, sagt er.

Bitcoin-Preisprognose – Schlussfolgerung
Wir sind also endlich zuversichtlich über 11.000 Dollar. Wie geht es weiter? An der Tagesfront würden Händler zweifellos gerne 13.000 $ versuchen, bevor sich das Rennen um den US-Präsidenten erhitzt und die Volatilität einsetzt. Der anhaltende Aufschwung würde wahrscheinlich die $12.500-Marke erreichen, bevor die Bullen Anzeichen von Erschöpfung zeigen und die Bitcoin-Preisprognose rückläufig wird. Eine massive Makro-Rallye kann sich nur dann einstellen, wenn BTC/USD den Widerstand von 13.000 $ überwindet.

Ob der Preis von Bitcoin schließlich $13.000 erreichen kann, ist reine Spekulation? Die makroökonomischen Faktoren, einschließlich der Hash-Rate, geopolitischer Nachrichten und institutioneller Investitionen, haben eine positive Tendenz, um eine langfristige zinsbullische Rallye zu unterstützen. Krypto-Enthusiasten haben sowohl auf den Kauf von BTC durch MicroStrategy als auch durch Square positiv reagiert. Das vierte Quartal 2020 hat positiv begonnen, da alle technischen und fundamentalen Indikatoren auf einen gesunden Aufwärtstrend in den kommenden Tagen hindeuten.