Ist XRP bereit, weiter einzutauchen

Ist XRP bereit, weiter einzutauchen? Preisdrucke Bearish Pattern

XRP war von einem positiven Jahr 2019 weit entfernt, da der Preis der führenden Kryptowährung im Laufe von 12 Monaten um 50% fiel, während Bitcoin etwa 90% zulegte.

Bei Bitcoin Code gibt es Kryptowährungen

Und während die Investoren in das digitale Asset vermutlich wollen, dass es 2020 deutlich besser wird, beginnt das Jahr bereits rot. Am Donnerstag, den 2. Januar, sanken die Preise der Kryptowährungen bei vielen Anbietern wie Bitcoin Code auf breiter Front um 3%, wobei Bitcoin, Ethereum, XRP und so weiter und so fort alle Verluste verbuchten, nachdem sie wochenlang in einer engen Preisspanne stagnierten.

Livercoin, ein prominenter Cryptocurrency-Händler, bemerkte kürzlich, dass dieser jüngste Preisausschlag dazu geführt hat, dass sich in den letzten Wochen ein rückläufiger Wimpel gebildet hat, der zusammenbricht und darauf hindeutet, dass weitere rückläufige Preisaktionen in den folgenden Wochen kommen könnten.

Laut Capo von Crypto, einem beliebten Krypto-Währungsanalysten, impliziert dieser Wimpelzusammenbruch, dass die Krypto-Währung in die Region um den $0,13-Preispunkt fallen könnte, etwa 30% niedriger als der jetzt (zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels) aktuelle Marktpreis von $0,187.

Gibt es einen Flaggenzerrüttung?

Dies wurde vom Analysten Magi bestätigt, der kürzlich argumentierte, dass die Kryptowährung „eine scheinbar bärische Flaggenzerrüttung“ druckt, die ein gemessenes Ziel von 0,15 $ pro XRP hat. Magic fügte hinzu, dass das Ziel von $0,15 leicht getroffen werden könnte, wenn Bitcoin wieder einmal ins Rutschen gerät.
XRP muss $0,14 halten

Obwohl der bärische Zusammenbruch des Wimpels einen starken Rückgang nach unten impliziert, hat Michael Van De Poppe, ein Mitarbeiter von CoinTelegraph und Händler an der Amsterdamer Börse, behauptet, dass, solange die Region von $0,14 bis $0,17 gehalten wird, eine starke Bewegung nach oben stattfinden könnte.

Der Analyst hat das untenstehende Chart veröffentlicht, in dem er feststellt, dass er der Meinung ist, dass die aktuelle Preisaktion von XRP dem Muster der Bodenbildung im Dezember 2015 und Januar 2016 sehr ähnlich ist, dem ein massiver Anstieg auf das Vor-Crash-Niveau folgte. Er fügte hinzu, dass die massiven Abwärtstrends auf den Altmünzen-Charts kurz davor stehen, „zusammengebrochen“ zu werden, was die Voraussetzungen für eine starke Umkehr nach oben schafft.

Er sagte, sollte sich der aktuelle Trend wie im vorherigen Zyklus fortsetzen, was bedeutet, dass der XRP die Spanne von $0,14 bis $0,17 halten muss, könnte er bis Mitte 2020 bis zu $0,473 – 175% höher als die aktuellen Preise – steigen.